DJE - Alpha Global I (EUR) Header Image
Mindestanlagesumme: 75.000 EUR
ISIN:
LU0159550747
Stand:
25.06.2019
Rücknahmepreis:
260,45 EUR
Ausgabepreis:
260,45 EUR

Monatlicher Kommentar

Vor allem die Enttäuschung über die ergebnislosen Gespräche und die neuerliche Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China belasteten die Märkte im Mai. In diesem Zusammenhang drohte China, seine marktbeherrschende Stellung im Bereich Seltene Erden auszuspielen. Rückläufige Frühindikatoren und diverse (geo-) politische Turbulenzen wie die Spannungen am Persischen Golf und die erneut wachsenden Sorgen vor einem ungeordneten Brexit drückten ebenfalls auf die Stimmung der Investoren. Demgegenüber konnten die positiven Momente wie z.B. eine Ausweitung des Gewinnwachstums der Unternehmen im ersten Quartal kaum für Impulse sorgen. In diesem Marktumfeld ging der Wert des DJE – Alpha Global im Mai um -5,18% zurück. Der breite europäische Aktienindex Stoxx Europe 600 verlor -5,70%. Auf der anderen Seite des Atlantiks ging der S&P-500-Index um -6,12% zurück. In Asien fiel der Hang-Seng-Index aus Hongkong um -8,92%. Der weltweite MSCI-World-Index gab um -5,62% nach – alle Index-Angaben auf Euro-Basis. Im Mai konnte Telekommunikation als einzige Branche allgemein ein leicht positives Ergebnis erreichen. Im Fonds dagegen trug allein die Aktienauswahl im leicht untergewichteten Sektor Versorger positiv zum Gesamtergebnis des Fonds bei. Alle anderen Segmente entwickelten sich negativ, wobei die Sektoren Haushaltswaren, Finanzdienstleistungen, Medien, Öl & Gas und Grundstoffe die Wertentwicklung weniger stark beeinträchtigten als die Sektoren Reise & Freizeit, Automobile und Einzelhandel. Nennenswerte positive Wertbeiträge zur Gesamtperformance kamen vom indischen Finanzdienstleistungsunternehmen Housing Development Finance, vom US-Bergbaukonzern Newmont Mining, von der Berliner Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen sowie vom japanischen Fahrradkomponentenhersteller Shimano. Beeinträchtigt wurde die Wertentwicklung dagegen unter anderem durch den deutschen Industriedienstleister Bilfinger, das US-amerikanische Halbleiter-Technologieunternehmen Broadcom und die chinesische Online-Handelsplattform Alibaba. Im Monatsverlauf reduzierte das Fondsmanagement sein Engagement vor allem in den Sektoren Chemie, Technologie und Industrie. Dafür wurden die Sektoren Haushaltswaren und Gesundheitswesen leicht aufgestockt. Durch die Anpassungen sank die Aktienquote von 85,3% im Vormonat auf 79,6%. Die Anleihenquote stieg von 11,3% auf 12,3%, und die Kassenquote erhöhte sich auf 8,1% (3,4% im Vormonat).

Rechtliche Hinweise:

Die in diesem Dokument erwähnte kollektive Kapitalanlage (der "Fonds") ist ein Fonds in vertragsrechtlicher Form, nach luxemburgischem Recht. Betreffend die Publikation von Performancedaten des Fonds wird darauf hingewiesen, dass die historische Performance keinen Indikator für die laufende oder zukünftige Performance darstellt und die Performancedaten bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt lassen. First Independent Fund Services AG, Klausstrasse 33, CH-8008 Zürich fungiert als die Schweizer Vertreterin des Fonds (die "Schweizer Vertreterin") und NPB Neue Privat Bank AG, Limmatquai 1, Postfach, CH-8022 Zürich fungiert als die Zahlstelle in der Schweiz (die "Schweizer Zahlstelle"). Kopien des Prospekts (inkl. Verwaltungsreglement), der wesentlichen Anlegerinformationen sowie der Jahres- und Halbjahresberichte des Fonds können kostenlos von der Schweizer Vertreterin in Zürich bezogen werden.

*) © 2016 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.